Vieles entdecken. Gutes erkennen.
Herzlich Willkommen im Museum Bautzen – Muzej Budyšin!

Mit 2.400 m² Ausstellungsfläche und einer Sammlung von etwa 400.000 Einzelstücken gehört das Museum Bautzen zu den größten Museen in Sachsen und seit seiner Wiedereröffnung 2009 sicher auch zu den modernsten.

Region, Stadt, Kunst mit dem Schauraum Jugendstil – auf drei Etagen wird Geschichte in drei Themenrundgängen präsentiert: Im Erdgeschoss spannt sich der Bogen von den ersten ur- und frühgeschichtlichen Siedlungsspuren in der Region bis zum Alltagsleben im 19. Jahrhundert. Unterbrochen von wertvollen Altarensembles im Kirchenraum und seltenen Kostbarkeiten im Schauraum, zeugen die Räume in der ersten Etage von der ereignisreichen Geschichte der 1000-jährigen Stadt Bautzen. Bedeutende Kunstwerke von der Renaissance bis in die Gegenwart lassen sich im zweiten Obergeschoss bestaunen.

Immer wieder laden interaktive Elemente, Hör- und Videostationen in der Ausstellung zum Entdecken, Vertiefen und Ausprobieren ein.

Aktuelles vom Museum Bautzen

Informationen aus erster Hand: Künstlerinnen führen durchs Museum

  Museum Bautzen

Wie wäre es, wenn Leonardo da Vinci im Louvre selbst über das Lächeln seiner Mona Lisa aufklären könnte? Kunstliebhaber werden es nie erfahren.

Heike Dittrich informiert über „Kontext & Kontroverse“

  Museum Bautzen

Aktuell stellen acht Künstlerinnen und Künstler aus den Partnerstädten Bautzen und Heidelberg ihre Arbeiten im Museum Bautzen aus. Heike Dittrich führt am 21. Juli um 15.00 Uhr durch die Sonderausstellung „Kontext & Kontroverse“.