Besondere Angebote für Familien und Senioren

13 Stationen – Museumspfad für Kinder

Der Kinderpfad des Museums eröffnet auch den Kleinsten die Geschichte und Kunst der sächsischen Oberlausitz.

In 13 Stationen führt der Pfad durch die drei Themenebenen, Region, Stadt und Kunst. Die Kisten der einzelnen Stationen beinhalten Rätsel, Spiele und pfiffige Knobeleien. Hier kann jeder kreativ werden, sich am Webrahmen oder im Carl-Lohse-Saal ein eigenes Werk erstellen, den Bauern beim Ankleiden behilflich sein oder das Gemäldepuzzle entschlüsseln.

Nebenbei gibt es Vieles über das Handwerk mit alten Werkzeugen, den Knochenbau des Menschen und die Entstehung von Kleidung zu erfahren. Auch wer noch nicht lesen und schreiben kann, hat seinen Spaß bei der Reise durch das Museum.

Der Kinderpfad ist kostenlos, es fällt lediglich die Eintrittskarte für Begleitpersonen und Kinder ab 6 Jahren an.

C-A-F-F-E-E mit alten Dingen, Liedern und Geschichten im Museum

Das Museum Bautzen bietet eine speziell für Seniorengruppen entwickelte Reihe kurzweiliger und interessanter Veranstaltungen. Auf einen Ausstellungsraum beschränkt, wird dort Geschichte durch Sehen, Anfassen und Singen erlebbar gemacht. Ganz nach dem Motto des Programmes „C-A-F-F-E-E“ darf das gemeinsame Kaffeetrinken natürlich nicht fehlen. Der berühmte Kaffee-Kanon C-A-F-F-E-E aus dem Titel stammt übrigens von dem Bautzener Komponisten Carl Gottlieb Hering.

Anschließend widmet sich jedes Angebot etwa 45 Minuten lang verschiedenen Themen aus Archäologie, Volkskunde, Stadt- und Regionalgeschichte, Kulturgeschichte oder Kunst. Auch stehen Lieder zum Mitsingen oder Zuhören auf dem Programm. Sie werden mit der Laute begleitet, auch andere Musikinstrumente erklingen. Handpuppen treten in kurzen Episoden auf und machen mit bemerkenswerten Dingen im Museum bekannt, zu denen aber auch die Gäste selber vielleicht einiges zu erzählen haben.

Es steht immer nur ein Ausstellungsraum mit seinen Objekten und seinem Thema im Mittelpunkt. Zur Ergänzung werden noch andere Dinge aus den Sammlungen dazu gebracht. Anstrengendes Gehen oder Stehen entfällt, für bequemes Sitzen auf gepolsterten Stühlen ist gesorgt.