Kooperationsprogramm INTERREG Projekt „1000 Jahre Oberlausitz – Menschen, Burgen, Städte“

Beschreibung des Projektes

Das Museum Bautzen ist Projektpartner im „Kooperationsprogramm INTERREG Polen–Sachsen 2014 – 2020“. Zusammen mit dem Lead Partner Landesamt für Archäologie Sachsen und fünf weiteren deutschen und polnischen Partnern wird ein Forschungs- und Vermittlungsprojekt mit dem Titel „1000 Jahre Oberlausitz – Menschen, Burgen, Städte“ durchgeführt. Projektpartner sind die Städtischen Museen Zittau, das Keramikmuseum in Bunzlau, der Anthropologische Lehrstuhl an der Naturwissenschaftlichen Universität Breslau und das Euroregionale Zentrum für Kultur und Kommunikation EuRegioKom in Pieńsk.

Das Projekt möchte auf die gemeinsame Geschichte der vergangenen 1000 Jahre in der sächsisch-polnischen Grenzregion Oberlausitz aufmerksam machen. Dabei stehen drei Themenkomplexe im Fokus der Betrachtung: die slawische Besiedlung der Oberlausitz, der Sechsstädtebund und die schlesischen Befreiungskriege während der napoleonischen Zeit. Während der Projektdurchführung werden historische Führungen, Workshops und eine Nachstellung einer napoleonischen Schlachtenszene angeboten. In polnischen und deutschen Arbeitsgebieten werden darüber hinaus Tafeln über das Projekt informieren. Abschließend werden die Ergebnisse des Forschungsprojekts in Bautzen, Zittau und Bolesławiec in mehreren Sonderausstellungen ausgestellt.

Projektziel

Verbesserung der touristischen und kulturellen Attraktivität des Fördergebietes sowie der kulturellen Teilhabe durch die Förderung des kulturellen und archäologischen Erbes und dessen nachfolgende öffentlichkeitswirksame Präsentation.

Bezeichnung des Programms Kooperationsprogramm INTERREG Polen–Sachsen 2014-2020
Lead Partner Landesamt für Archäologie Sachsen
Projektpartner Uniwersytet Przyrodniczy we Wrocławiu, Museum Bautzen, Muzeum Ceramiki w Bolesławcu, Städtische Museen Zittau, Euroregionalne Centrum Kultury i Komunikacji EUROREGION Pieńsk
Projektlaufzeit 1.10.2019 bis 31.3.2022 (30 Monate)
Wert des Projekts 1 558 804,34 Euro
Fördermittel der EU 1 324 983,52 Euro
Projektbüro Fabrikstraße 50, 02625 Bautzen
Ansprechpartner für Öffentlichkeitsarbeit arkadiusz.baredziak(at)lfa.sachsen.de  
Facebook www.facebook.com/1000JOL.LGL
Instagram www.instagram.com/1000lusatia/